Bauer GmbH
  Wir über uns
  Leistungen
  Aktuell
  Referenzen
  Links
  Kontakt
  Impressum
Tauben- und Marderabwehr
Taubenplage

Die Stadttaube ist eine verwilderte Haustaube. Ihren Ursprung hat sie von den Felsentauben. Fast überall, aber insbesondere in den Großstädten ist sie anzutreffen. Ihr säure- und salpeterhaltiger Kot verursacht große Schäden an Hausfassaden, Dächer und vielem mehr. Neben der Lärmbelästigung ist insbesondere die gesundheitliche Gefährdung durch Krankheitserreger und Schädlinge nicht zu unterschätzen. Bei alten Dächern ohne Unterspannbahn gelangt der Taubenkot zudem als Staub direkt in die Dachspeicher und wird von dort in die Wohnung eingetragen.

Zu den auftretenden Krankheiten gehören u.a. Listeriose (Hirnhautentzündung), Paratyphus (tödliche Durchfallerkrankung), Salmonellose (Lebensmittelvergiftung), Toxoplasmose (Durchfallerkrankung), Ornithose (tödliche Lungenentzündung), Myxovirose(Augenentzündung).


Marder im Dach

Diese zumeist nachtaktiven Tiere stören erheblich den Schlaf von Dachbewohnern. Durch Ihre Aktivitäten werden vorhandene Wärmedämmungen beschädigt und durch Abfallprodukte wie Essensreste und Kot Dachbereiche verschmutzt. Dies fördert Pilzwuchs, unangenehme Gerüche und Ungezieferbefall.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Tauben zu vergrämen und Marder den Zugang zum Dach zu verwehren. Wir informieren Sie gerne bei einem Beratungsgespräch vor Ort.



Sie sollten keinen Auftrag vergeben, bevor Sie unser Angebot gesehen haben!